Institutionen und Privatpersonen, die einen geprüften Therapiehund suchen, dürfen sich bei uns melden. Wir publizieren Ihre Anfrage gegen einen kleinen Unkostenbeitrag.

An alle SC-Therapiehundeteams: Wer freie Kapazitäten hat, meldet sich bitte bei uns oder nimmt mit der angegebenen Kontaktperson direkt Verbindung auf. Wenn die Besucher-Bedürfnisse abdecken werden können, dann informiert uns bitte, damit die Anfrage hier gelöscht werden kann.

Ohne Benachrichtigung bleibt die Anfrage 12 Monate publiziert. Danach wird sie gelöscht.


Therapiehund gesucht

Anfrage vom Altersheim Drei Tannen, Asylstrasse 16 in 8036 Wald (ZH)

"Wir würden uns sehr über regelmässige Besuche eines Therapiehundeteams ca. einmal im Monat freuen!"

Kontakt: Frau Daniela Wehrli (Dipl. Aktivierungsfachfrau HF), Tel. 055, 256 11 23

(Anfrage vom Februar 2019)


Private Anfrage: Für ein Mädchen mit Trisomie 21 wird ein Therapiehundeteam nach Flawil im Kanton St. Gallen gesucht. Bei freien Kapazitäten bitte über das Kontaktformular melden. Deine Daten werden weiter geleitet.

(Anfrage vom Januar 2019)


Anfrage vom Alterszentrum Wildbach, Wildbachstrasse 11 in 8008 Zürich

Sie würden sich freuen, wenn jemand mit einem Therapiehund regelmässig zu Besuch kommen würde.

Kontakt Frau Annina Felix, E-Mail: annina.felixbrunner@zuerich.ch

(Anfrage von Mitte Dezember 2018)


Das Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwil arbeitet eng mit einem SC Therapiehundeteam zusammen. Nun wird ein zweites Team gesucht. Interessenten melden sich bitte unter der Nummer 079 639 65 58

(Anfrage vom Oktober 2018)


Eine Anfrage erreicht uns von der Stiftung ARWOLE in Sargans. Weil die Lagottohündin Tufa in den verdienten Ruhestand geht, wird ein neues Therapiehundeteam gesucht. Bei Interesse bitte melden bei Stiftung ARWOLE

Kontakt Frau Sandra Raymann, E-Mail: team.whcitrin@hin.ch

(Anfrage vom März 2018)