6. Gehen an 2 Leinen

Der Hund geht neben seinem Hundeführer über eine vorgegebene Strecke an loser Leine zur Besucherperson. Analog einem Einsatz können dabei Treppen, andere Hunde, herumstehendes Essen und dergl. eingebaut werden. Bei der Besucherperson wird die 2. Leine angehängt.

Der Hund geht zwischen Hundeführer und Hilfsperson an zwei Leinen ohne an der Leine zu ziehen. Die Strecke wird vom Testleiter vorgegeben. An markierten Stellen hält der Hund zusammen mit den Personen ohne Aufforderung an. Der Testleiters gibt an, ob der Hundeführer links oder rechts vom Hund mitläuft.